Recruiting von neuen Mitarbeitern ( für Unternehmen & Start Ups )- Ihr Ratgeber www.hsc-personal.de

5/5 - (118 votes)

WIE KÖNNNEN START UPS, IHRE HERAUSFORDERUNGEN IM RECRUITING MEISTERN?

WIE KÖNNNEN START UPS, IHRE HERAUSFORDERUNGEN IM RECRUITING MEISTERN
WIE KÖNNNEN START UPS, IHRE HERAUSFORDERUNGEN IM RECRUITING MEISTERN

Vielleicht kennen Sie die Ausdrücke «Es überleben nur die Stärkeren beim Recruiting». Das ist eine treffende Aussage in der stetig wachsenden Welt der Startups.

Es gibt über 150 Millionen Startups auf der ganzen Welt und jedes Jahr werden über 50 Millionen brandneue Startups gestartet.

Das bedeutet, dass es im Durchschnitt 137. 000 Startups pro Tag gibt, und das sind ziemlich astronomische Zahlen. Doch nicht alle von ihnen überstehen die gewaltsamen Wellen von Herausforderungen, die das Wesen von Startups in der heutigen Welt verändert haben.

Sie als Gründer sind voll und ganz damit beschäftigt, sich mit dem sich verändernden Spektrum an Herausforderungen auseinanderzusetzen, um Ihr Unternehmen zu begleichen. Es wird immer schwierig sein, für ein brandneues Unternehmen einzusteigen und sich im Markt abzuheben. Es gibt zahlreiche Faktoren, die den erfolgreichen Start Ihres Startups beeinflussen.

Einige dieser Herausforderungen sind die Organisation des Arbeitsplatzes, die Rationalisierung des Prozesses und nicht zu vergessen die Einstellung neuer Talente, was einer der wichtigsten Faktoren ist, denn die Mitarbeiter, die Sie einstellen, werden die Zukunft Ihres Unternehmens gestalten.

Die Einstellung oder Recrutierung ist eine risikobasierte Herausforderung, nicht nur für Startups, sondern auch für etablierte Unternehmen, denn Sie können nicht vorhersagen, ob eine Person während der Einstellung ein Vermögenswert für Ihr Unternehmen oder eine Verbindlichkeit sein wird.  Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Herausforderungen, mit denen Ihr Startup konfrontiert wird, wenn es darum geht, Top-Talente auf dem Markt zu rekrutieren.

Das sind die 9 wichtigsten HERAUSFORDERUNGEN für STARTUPS wenn es um das Recruiting neuer Mitarbeiter geht.

 

1. Es gibt noch keinen klar definierten Hiring-Plan ( Einstellungsplan ) und eine entsprechende Strategie

Sicher, Sie haben vielleicht eine Liste von Zielen für Ihr Startup und wie Sie diese angehen wollen, um sie zu erreichen. Vielleicht haben Sie dafür sogar einen komplizierten Plan ausgearbeitet, aber das ist nicht die Planung, über die wir hier sprechen. Da Sie ein nagelneues Unternehmen sind, haben Sie keine Art von vorgefertigten Rahmen-und HR-Politik zu folgen, wie etablierte Unternehmen tun.

Man muss den HR-Prozess und die Richtlinien von Grund auf neu aufbauen.

Um den Einstellungsprozess auf dem richtigen Weg zu halten, benötigen Sie eine vordefinierte Strategie und eine symmetrische Planung. Sie sollten vorsichtig sein beim Recruiting und niemanden in Panik rekrutieren. Dazu müssen Sie den Einstellungsplan definieren, bevor Sie mit dem Rekrutierungsprozess beginnen. Nur dann können Sie intelligent und nach den Anforderungen Ihres Unternehmens einstellen. Andernfalls werden Sie mit verschiedenen Individuen mit Qualitäten, die Ihrem Unternehmen nicht helfen, kurz-oder langfristig verlassen. Dazu müssen Sie den Einstellungsplan definieren, bevor Sie mit dem Rekrutierungsprozess beginnen.

Selbst wenn Sie es schaffen, brillante Personen ohne die HR-Strategie zu bekommen, werden die Folgen das Geschäft auf lange Sicht leiden lassen.

So stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit, um einen Einstellungsplan zu konstruieren, bevor Sie die Vorstellungsgespräche für die vakante Position in Ihrem Unternehmen. Schließlich ist ein Unternehmen mit einem Einstellungsplan beeindruckender für die Bewerber, die sich um den Job bewerben, als sich für ein Unternehmen ohne jegliche Einstellungsstruktur zu bewerben. Es wird schwierig sein, Top-Talente zu überzeugen, für ein brandneues Unternehmen zu arbeiten, und ohne eine Einstellungsstruktur wird eine große Abzweigung für Ihre potenziellen Kandidaten sein.

Anzeige

2. Die Suche nach Mitarbeitern die wie Ihr Start Up “ticken”

Eine der schwierigsten Aufgaben ist es, Menschen zu finden, die die gleiche Vision, den gleichen Ehrgeiz, die gleiche Leidenschaft, die gleiche Arbeitsmoral usw. haben. wie Sie selbst. Es wird eine Reihe von Bewerbern für jeden Job geben, den Sie anbieten, aber Die einzige Möglichkeit, das Beste aus ihnen herauszuholen, ist, jemanden zu finden, der ähnliche Eigenschaften hat wie Sie selbst. Personen, die an Ihre Vision glauben und Ihren Ideen während der Anfangsphase Ihrer Startups treu bleiben, sind extrem schwer zu finden, da Sie keine sofortige Befriedigung bieten können, weil sich das Unternehmen in der Anfangsphase des Wachstums und der Entwicklung befindet.

Es wird schwierig sein, genauso motivierte Menschen zu finden, die bereit sind, in Ihre Idee zu investieren, ohne einen angemessenen finanziellen Gewinn zu erhalten, wie Sie zu Beginn des Startups sind.

Hier können Sie versuchen, Kontakt mit jemandem aufzunehmen, mit dem Sie bereits gearbeitet oder studiert haben. Wenn Sie mit jemandem gearbeitet oder studiert haben, können Sie ihre Arbeit beurteilen und wissen bereits, was für ein Mensch sie wirklich sind. Normalerweise finden Sie junge Energie direkt nach der Uni oder FH sehr nützlich für Ihr Startup, da sie voller Potenzial und Fähigkeiten sind, aber nicht so viel kosten wie ein erfahrener Kandidat. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie an Ihre Idee zu glauben und zusehen, wie sich die offenen Stellen in Ihrem Unternehmen mit jungen, tatkräftigen Menschen füllen.

3. Das Nutzen von SOZIALEN MEDIEN um außerordentliche Talente zu finden.

Startups können leicht das Kapital ausgehen, und es kann sehr schwierig für sie, ein Team von HR-Experten einzustellen. Daher ist die Nutzung der Kraft von Social Media bei der Einstellung eine der besten Möglichkeiten, um zusätzliche Kosten zu minimieren. Es gibt mehrere berufsbezogene Gruppen auf Social Media Plattformen, in denen Sie Ihre Stellenanzeige veröffentlichen. Erstellen Sie attraktive Jobbanner und posten Sie in solchen Gruppen.

4. Einstellung möglichst über Referenzen vornehmen

Die Mehrzahl der Startups wird nicht die finanzielle Unterstützung haben, um eine HR-Abteilung zu finanzieren, die sich mit der richtigen Rekrutierung befassen kann, und das ist ein Nachteil für jedes Startup. Das bedeutet, dass Sie als Gründer den größten Teil dieser Last selbst tragen müssen. Allerdings können Sie den Weg der Einstellung von Personen auf der Grundlage von Empfehlungen und Referenzen gehen, aber das bedeutet, dass Sie nicht die Zeit haben, die Eignung dieser Person zu testen, bevor Sie die endgültige Entscheidung treffen. Es ist erwiesen, dass es für das Startup langfristig nicht tragbar ist, Personen allein aufgrund von Referenzen aus persönlichen Netzwerken einzustellen. Wenn Sie sich entscheiden, jemanden über Referenz einzustellen, wenn Ihr Unternehmen wächst und 5 bis 10 neue Mitarbeiter benötigt, werden Sie nicht in der Lage sein, die gleiche Methode für Neueinstellungen anzuwenden. Dies ist der Grund, warum Sie brauchen, um einen gründlichen Plan, wie man rekrutiert, mieten, und Interview Einzelpersonen.

Es gibt jedoch einen Vorteil, den Startups gegenüber etablierten Unternehmen haben – Sie können Mitarbeiter viel schneller einstellen als etablierte Unternehmen, die ein ordentliches Rekrutierungsmodell durchlaufen müssen, das Monate dauern kann, bis ein Angebot fertiggestellt ist.

Sie werden in der Lage sein, die Entscheidung schneller zu treffen, weil Sie nicht gezwungen sind, mit so vielen Prozeduren und Prozessen umzugehen. Die Geschwindigkeit, mit der Sie handeln können, ist etwas, das Sie während der Rekrutierung nutzen sollten. Sie, dass Sie Personen viel schneller einstellen können, als etablierte Unternehmen, die durch ein geeignetes Rekrutierungsmodell gehen müssen, das Monate dauern kann, bevor ein Angebot fertiggestellt wird.

5. Start Ups müssen kreativer als andere Unternehmen sein

Es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun können, um sich vom Rest der Masse abzuheben. Ihr Unternehmen kann Vorteile wie längere Urlaubszeiten, Konzentration auf kollaborative Arbeitsumgebungen und sogar viele weitere Vorteile und Vergünstigungen umfassen. Auch wenn Ihr Startup vielleicht nicht in der Lage ist, hohe Einstiegsgehälter zu bieten, können Sie dennoch andere Möglichkeiten wählen, um Kandidaten Vergünstigungen anzubieten. Alles, was Sie tun müssen, ist ein wenig kreativ sein, während Sie die Anreize für die Mitarbeiter entscheiden, die potenzielle Kandidaten für Ihr Unternehmen über andere Unternehmen zu wählen. Beispielsweise können Sie eine unterhaltsame Arbeitsumgebung mit skurrilsten Features wie Stehtische bieten, die Ihrem Startup helfen, potenzielle Mitarbeiter zu gewinnen. Wenn Sie es schaffen, Ihren Arbeitsplatz stressfrei und unterhaltsam zu halten, wird das einen großen Beitrag dazu leisten, dass jeder in Ihrem Unternehmen, auch Sie, für lange Zeit sehr glücklich ist. Außerschulische Aktivitäten, Sport oder kleine Feste jedes Mal, wenn Sie ein kurzfristiges Ziel zu erreichen gehen, um alle glücklich und frisch. Dies trägt dazu bei, die Arbeitsmoral der Mitarbeiter hoch zu halten und ist eine wichtige Attraktion für potenzielle Bewerber, die Sie einstellen möchten, da jeder lieber eine leichte Arbeitsumgebung an seinem Arbeitsplatz hat, die ihnen letztlich hilft, produktiver als je zuvor zu sein.

6. Schnelles Wachstum in der Startphase beeindruckt neue Mitarbeiter

Während der Anfangsphase wird Ihr Unternehmen eine Menge Arbeit beim Recruiting anstehen, und aus diesem Grund sollten Sie so schnell wie möglich einstellen, um diese Arbeit zu erledigen, aber zur gleichen Zeit müssen Sie die ursprünglichen Ziele und Qualität im Auge behalten, während Sie sich um eine Einstellung kümmern. Dies ist die Zeit, in der Sie sich keine falschen Mieten oder Panik-Einstellungen leisten können. Die besten Kandidaten, die Sie anwerben wollen, haben viele Angebote von verschiedenen Unternehmen, was bedeutet, dass Sie mit anderen Unternehmen konkurrieren müssen. Sie müssen diesen Prozess sehr ernst nehmen und versuchen, die Produktivität der Kandidaten zu antizipieren, die Ihnen zur Verfügung stehen, denn die ersten Mitarbeiter, die Sie einstellen, werden die Zukunft Ihres Unternehmens entscheidend mitgestalten.

Anzeige

7. Gutes Marketing zieht neue Mitarbeiter an

In einem erfolgreichen Startup spielen Marketing-Kampagnen eine große Rolle. Erfolgreiches Marketing Ihres Unternehmens ist der erste Meilenstein, den Sie erreichen, wenn es Ihnen gelingt, Ihr Unternehmen und Ihr Startup bekannt zu machen. Sie benötigen eine spezifische Strategie zu gehen und das Wort über Ihr Unternehmen zu verbreiten. Es ist immer schwer für ein neues Unternehmen, Marketing-Experten für Werbung oder eine HR-Abteilung für die Einstellung zu mieten. Sie können mit der Werbung für Ihr brandneues Unternehmen zunächst in Social Media, Startup Jobbörsen etc. beginnen. Ihre Marketing-Kampagne wird Ihrem Unternehmen massiv helfen, Top-Kandidaten für die von Ihnen geschaffenen Arbeitsplätze einzustellen. Am Anfang werden die Mittel knapp sein und Sie haben vielleicht nicht genug, um Profis für das Marketing einzustellen.

8. Einstellung neuer Mitarbeiter mit kleinem Gehaltsniveau

Gehalt ist eines der ersten Dinge die einen neuen Mitarbeiter interessieren. Es ist unmöglich, Top-Talente mit niedrigen Gehaltserwartungen zu suchen. Jedes Unternehmen am Anfang wird nicht in der Lage sein, ein riesiges Gehalt mit Leistungen für die Mitarbeiter zu bieten, weil es viele andere Bereiche gibt, in denen die Finanzierung wichtiger ist. So können Sie möglicherweise nicht in der Lage, Leistungen wie Boni, ein Dienstwagen, Hauszulage, etc. bieten. Wenn das HR-Budget niedrig ist, müssen Sie Ihre Erwartungen senken, da Sie nicht in der Lage sein werden, die Führungsebene von Kandidaten von Anfang an einzustellen oder zu gewinnen.

Eine mögliche Lösung ist hier, statt erfahrener Profis nach motivierten Kandidaten zu suchen die an Ihre Geschäftsidee glauben.

9. Achten Sie auf die Unternehmensreputation

Die Reputation des Unternehmens zählt im Einstellungsprozess. Vorhandene Kandidaten suchen immer nach einer renommierten Firma, für die zu arbeiten. Reputation ist etwas, das man sich nicht schnell oder einfach verdienen kann (vor allem für neue Startups), sie kommt mit jahrelangen guten Dienstleistungen oder Produkten.

Sie können nicht erwarten, dass Ihr Unternehmen von heute auf morgen einen guten Ruf im Markt erlangt.

Einen guten Ruf zu verdienen ist eine lange Reise und ist etwas, das alle Unternehmen vorwärtskommen, um zu erzielen. Am Anfang wird es schwer sein, Bewerber abzuwerben, die Angebote von renommierten Firmen haben, um für Sie zu arbeiten. Wenn Sie jedoch mit bereits etablierten Firmen konkurrieren möchten, müssen Sie härter arbeiten und eine bessere Qualität anbieten als sie, wenn Sie Ihren Firmennamen unter den renommierten sehen wollen.

5/5 (54 Reviews)
5/5 (53 Reviews)
5/5 (53 Reviews)
5/5 (72 Reviews)
Anzeige
Anzeige