Jobbörse online ✔️ Jobs sind unser Job – Stellenangebote finden

Personalberatung
& Executive Search
Alles, was Sie wissen sollten​

+49 (0)30 89 54 0502

Bundesweiter Direktkontakt

jobs@hsc-personal.de

bitte eMail senden

Was bedeutet Anschreiben

Was ist ein gutes Anschreiben für einen Lebenslauf?

Ein gutes Anschreiben für einen Lebenslauf, auch als Bewerbungsschreiben bekannt, sollte dazu dienen, den Arbeitgeber von Ihrer Eignung für die Stelle zu überzeugen und Ihr Interesse an der Position und dem Unternehmen zu verdeutlichen. Hier sind einige wichtige Elemente, die ein gutes Anschreiben enthalten sollte:

  • Kontaktinformationen: Beginnen Sie mit Ihren eigenen Kontaktinformationen (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) oben auf der Seite, gefolgt von den Kontaktinformationen des Arbeitgebers, sofern verfügbar.
  • Anrede: Wenn möglich, adressieren Sie das Anschreiben an einen konkreten Ansprechpartner, wie z. B. den Personalverantwortlichen. Wenn der Name nicht bekannt ist, verwenden Sie eine allgemeine Anrede wie “Sehr geehrte Damen und Herren”.
  • Einprägsame Einleitung: Beginnen Sie mit einer prägnanten und ansprechenden Einleitung, die Ihr Interesse an der Position und dem Unternehmen zum Ausdruck bringt. Dies ist Ihre Gelegenheit, die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers zu gewinnen.
  • Warum Sie: Erläutern Sie, warum Sie die richtige Person für die Position sind. Betonen Sie Ihre Qualifikationen und Erfahrungen, die zur Stellenbeschreibung passen. Seien Sie präzise und verwenden Sie konkrete Beispiele, um Ihre Fähigkeiten zu belegen.
  • Warum das Unternehmen: Zeigen Sie, dass Sie das Unternehmen gründlich recherchiert haben, indem Sie erklären, warum Sie dort arbeiten möchten. Erwähnen Sie Unternehmenskultur, Werte oder Erfolge, die Sie ansprechen.
  • Soft Skills und Persönlichkeit: Abgesehen von harten Fähigkeiten, betonen Sie auch Soft Skills und Ihre Persönlichkeitseigenschaften, die für die Position relevant sind, wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Problemlösungskompetenz.
  • Schlusssatz: Fassen Sie Ihre Motivation zusammen und betonen Sie erneut Ihr Interesse an der Position. Drücken Sie Ihre Bereitschaft für ein Vorstellungsgespräch aus.
  • Höflicher Abschluss: Schließen Sie das Anschreiben mit einem höflichen Gruß ab, wie z. B. “Mit freundlichen Grüßen”, gefolgt von Ihrer Unterschrift (bei einer gedruckten Version).
  • Länge und Klarheit: Halten Sie das Anschreiben auf einer Seite und achten Sie auf klare, gut formulierte Sätze.
  • Rechtschreibung und Grammatik: Korrekturlesen Sie Ihr Anschreiben gründlich, um Rechtschreib- und Grammatikfehler zu vermeiden.

STELLENPIRATEN.de