Stellenanzeigen

Stellenanzeigen werden in Jobbörsen, klassischerweise in Printmedien, vor allem in Tageszeitungen veröffentlicht. Seit der Verbreitung des Internets werden Stellenanzeigen zunehmend online eingestellt. Die offenen Jobs sind insbesondere auf Internetstellenbörsen, aber auch soziale Netzwerken und Unternehmenswebseiten zu finden.

Die Stellenausschreibung und Stellenanzeige ist die personal wirtschaftliche Ausschreibung einer organisatorischen Stelle, hauptsächlich für Arbeitnehmerbeziehungen. Sie kann innerbetrieblich (intern) oder außerbetrieblich (extern) erfolgen.
Quelle: Wikipedia

Die wesentliche Elemente einer Stellenanzeige sind:

  • Vorstellung der Firma (Standort, Größe, Mitarbeiterzahl)
  • Aufgaben, die neue Mitarbeiter erwarten (z. B. Projekte, Arbeitsplatzbeschreibung)
  • Stellenbeschreibung (eventuell Gründe für die Ausschreibung)
  • Anforderungsprofil des Bewerbers ( Qualifikationen )
  • Arbeitsbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Leistungen (Gehalt, Erfolgsbeteiligungen, Sozialleistungen z. B. Altersversorgung)
  • Organisatorisches (Empfangsadresse, Eintrittstermin, erforderliche Bewerbungsunterlagen)
Synonyms:
Jobs